Soziale Netze


111 Jahre Feuerwehr Burghausen

Wolfgang Anders


Vom 17. bis zum 19. August 2018 feierte die Freiwillige Feuerwehr Leipzig-Burghausen 111 Jahre ihres Bestehens.

Unser Burghausen – heute zu Leipzig gehörend – hat eine wechselhafte Geschichte hinter sich. Besonders in den letzten Jahren. Von Kennern werden die letzten 30 Jahre als Nachkriegs…äh…Nachwendejahre bezeichnet.
Na ja. Burghausen, Rückmarsdorf, Dölzig, Frankenheim und Lindennaundorf hatten sich freiwillig mehr oder weniger zusammengerauft, um in den Nachwendejahren die Gemeinde Bienitz zu bilden.
Das aber ist in der bundesdeutschen Demokratie nicht vorgesehen.
Leipzig braucht seinen Speckgürtel – selber essen macht fett!
Burghausen und Rückmarsdorf wurden nach Leipzig eingemeindet, Dölzig nach Schkeuditz. Schkeuditz gehört heute zum Landkreis Nordsachsen Torgau, Delitzsch, Oschatz.
Gut für alle Bürger, die mal eben was auf den Ämtern zu erledigen haben.
Arbeitslose, Hartz-IV-Empfänger, Sozialhilfempfänger freuen sich über die Landpartien, die sie dann veranstalten können. Zeit haben sie ja…

Die Freiwillige Feuerwehr hatte alles gut organisiert, eine kleine sehenswerte Ausstellung haben wir aufs Zelluloid gebannt, aber hier nicht überspielen können.

Bier und Wetter gut, Essen und Gäste (also wir mit Fahrrad) sehr gut!

Den Umzug haben wir auch gefilmt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.