Soziale Netze


Auf der schwäb`sche Eisenbahne…

Wolfgang Anders


Nein – es war die über hundertjährige Bahnstrecke Torgau-Pratau!

Aber der Reihe nach: Am Sonnabend vormittag hörte der Autor im mittelmäßigen Rundfunk (MDR) von einem Subbotnik in Dommitzsch.
Man wolle die Strecke Dommitzsch – Neiden freiräumen.

Das interessiert natürlich die „Landgemeinde“!
Einmal räumlich – war doch der letzte Herausgeber Dr. Dr. Gereke aus Pressel um 1921 preußischer Landrat in Torgau, zum zweiten auch historisch: „Die Landgemeinde-Zeitschrift der Landgemeinden“ war in Preußen, einschließlich der sächsischen Provinz, verbreitet und herausgegeben von Dr. Dr. Gereke bis etwa 1933/34.

Desweiteren hat sich unsere „Landgemeinde“ der Geschichte und der Kommunalpolitik verschrieben.

Beim gestrigen Subbotnik (Für Wessis: ein unentgeltlicher Arbeitseinsatz.) wurde selbst ein Landtagsmitglied gesichtet!
Hut ab vor soviel Volksnähe!
Vielleicht meldet sich der Volksvertreter mal hier bei uns…

Am heutigen Sonntagabend nutzte der Autor dieser weitreichenden Zeilen ein freundliches familiäres Ereignis und sah sich vor Ort einmal um.
Zwei nette Eisenbahnfreunde klärten den Lok-Fan…nein, wir sind ja Leutzscher… und RB-Fans, also den weitgereisten Leipziger Eisenbahn-Fan auf: Man wolle die Strecke bis Neiden zunächst mal beräumen, sodann bis Pretzsch (Wo liegt denn das?) und auch einmal Eisenbahn fahren!
Da wollen wir aber mit und melden uns hiermit schon mal an!

Schönen Sonntag noch und stets eine Handbreit Wasser unter dem Kiel
wünscht
„Die Landgemeinde“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.