Soziale Netze


DDR-Landtechnik: Kleindieselschlepper „Rauhbautz“

Wolfgang Anders


Ein kleiner Kleindieselschlepper: 1 Zylinder
Aber Kraft ohne Ende – sogar zum Rücken von Waggons.
Ein rechter Rauhbautz!
Der Dieselmotor trägt die Bezeichnung EKM Diesel LD 130.
Die Motorleistung betrug sagenhafte 9 bis 10 PS (Genauer hatten sie es nicht!).
Geschwindigkeiten:
1. Gang 4 km/h
2. Gang 8 km/h
3. Gang 14 km/h

Drehzahl 1200 U/min

Hersteller war Landmaschinenbau Manhardt Wutha in Thüringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.