Soziale Netze


Spruch des Tages: Des Försters Stolz…

Wolfgang Anders


Taxi-Toni (Einer der Besten im Leipziger Westen.) fährt heute einen alten Mann aus Schleußig bei Leipzig erst in die Zschochersche Straße, sodann zu seiner Frau im Pflegeheim am Diakonissenhaus.
Der alte Mann hatte früher einen Fotoladen.
Wir fahren die Zschochersche runter, am Felsenkeller vorbei, an der frisch renovierten Bibliothek Plagwitz mit dem schönen Bauhaus-Haus (Sagt man so?) und dann…“Des Försters Stolz – ein Haus aus Holz!“ sagt doch der alte Mann spontan.

Tatsächlich – wir fahren an dem Neubau an der Spitze Zschochersche – Felsenkellerstraße vorbei.
Der Rundfunk hat letztens darüber berichtet.

Fundament und Treppenhaus aus Beton – der Rest aus Fertigteilen aus Holz.
Toll, kann man sich vielleicht mal ansehen.

Nur – ich höre schon die besonders Schlauen und Radfahrer – Holz sei ein nachwachsender Rohstoff!?

Das haben die Bewohner der Sahara auch mal gedacht…

Jetzt sind sie froh, wenn sie sich eine Oase erhalten können…

Na denn, liebe Freunde und in diesem Sinne…am Wochenende öffnet die Kleinmesse wieder und am kommenden Montag ist 1. Mai und schönes Wetter und Geld gibt es bis dahin auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.