Beiträge der Kategorie:

Kultur und Kommunales

Kultur- und Kommunal-Politik


Soziale Netze


Kategorie-Archiv

Kultur und Kommunales


  • Glück auf! Leipzig 3. Dezember 2017 Glück auf! So grüßt der alte Leipziger aus tiefster Brust als Gast der Bergparade in Thum im Erzgebirge. Glück auf! Hört ...


  • Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, Verwandte und Bekannte! Am Freitag dem 03.02.2017 um 13.00 Uhr findet definitiv, ultimativ und allerletztmalig unser Theaterstück „Alex in der ...


  • „Der Jäger ist kein Pazifist…“ sang der Künstler mit der großen Geige. Der andere machte immerzu „Kuckuck,…“ Und die Geißler, Anke immer mitten drin. Ein Trio infernale ...


  • Das morgen, Sonnabend, stattfindende Sängerfest in Authausen – das wievielte ist das eigentlich? Wer weiß das? „Die Landgemeinde – Zeitschrift der Landgemeinden“ wird jedenfalls da sein. Vertreten ...


  • Am Wochenende war die Landgemeinde in großer Besetzung in der schönen Dübener Heide. Wir haben weder Kosten noch Mühen gescheut, von Leipzig aus die Dübener Heide unsicher ...


  • Sächsische Redundanz Von Wolfgang Anders Leibzsch (Feine und Fiese Satyre aus Leibzsch) Erste Lektion Die Sächsische Redundanz ist naturgemäß ein weites Feld. Unter Redundanz versteht man gemeinhin ...


  • In den unendlichen und unordentlichen Gefilden unseres Fundus finden wir folgendes Papier: der ensperantist Mitteilungsblatt der Esperantofreunde im Kulturbund der DDR 18. Jahrgang Nr. 111 (1/1982) ISSN ...


  • Donna Diana ist eine komische Oper von E.N. von Reznicek. In unserer Sammlung verfügen wir über eine Aufnahme mit der Sächsischen Staatskapelle unter dem Dirigenten Karl Böhm. ...


  • Das Fanfarenorchester Leipzig war eine Einrichtung des Hauses der Jungen Pioniere in der Leibnizstraße. In diesem schönen Hause hat der Autor dieses kurzen Berichtes als Schüler und ...


  • Unser Volkskorrespondent Taxi-Toni (Einer der Besten im Leipziger Westen!) hat in Gohlis einen Fuchs gesehen. Nachts um Mitternacht – auf der Lindenthaler Straße, Höhe Fallgatter. Nein, das ...