Soziale Netze


Sankt Laurentius Leipzig-Leutzsch

Wolfgang Anders


Unsere Ahnen waren allesamt Protestanten.
Auch alte Tanten, aber ansonsten alles Protestanten.
Lutheraner – um genau zu sein.

Dieses kleine Schwarz-weiß-Foto entstammt unserer familiären SAMMLUNG ANDERS Leipzig 1980.

Aufgenommen um 1930 im Winter.

Tja, Frau Käßmann: Unsereins verfügt sogar über acht deutsche Urgroßeltern…
Wir wohnen ähm schon länger hier.

An dieser kleinen Kirche wirkte der Pfarrer Schütz.
Nach ihm wurde die Schützstraße zwischen Harfenacker und Otto-Schmiedt-Straße in Leutzsch benannt.

Leutzsch war selbständige Landgemeinde bis 1922, sodann eingemeindet nach Leipzig.

Als alter Leutzscher sage ich immer: Nur ein Leutzscher ist ein Deutscher.
Diese Weisheit stammt von irgendwelchen Fußballern…
Und so sage ich hier und heute: Hier stehe ich und kann nicht Anders.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.