Beiträge beschriftet mit:


Leipzig


Soziale Netze


Schlagwort-Archiv

Leipzig


  • http://www.pt-magazin.de/newsartikel/archive/2007/august/23/article/soldat-heinz-anders.html Dieser Beitrag mit einigen Bilder erschien schon am 23. August 2007 dankenswerter Weise im Leipziger Mittelstandsmagazin P.T. Eigentlich soll der jetzige Titel hier und heute lauten: ...


  • Eigene Glosse von uns selbst. Hier und heute. Taxi-Toni, einer der Besten im Leipziger Westen, least so gut wie alles, was nichts kostet. Na, ja. Läuft gerade ...





  • L e w i t z e r Eine Kleinpferderasse in der DDR von Wolfgang Anders Die Landgemeinde ISSN 1617-1918 Herausgeber Dr. Dr. Günther Gereke – Pressel ...


  • Allerlei Leipziger Von A wie Anders bis Z wie Zipfel Herausgegeben und aufgeschrieben, sowie abgekupfert und umgeschrieben, für die reifere Leipziger Jugend bearbeitet und nach der Rechtschreibung ...


  • Verlag & Archiv Medizintechnik „medizintechnik“ Sonderausgabe ISBN 3-935310-52-8 Herausgeber Dipl.ing. Wolfgang Anders Leipzig 2004 Vorwort Im Ergebnis unserer Bemühungen um die Erhaltung unseres Archivs, sowie der Projekte ...


  • LEBENSKÜNSTLER Leipziger Hartz-IV-Geschichten von Wolfgang Anders Leipzig Schon im Jahre des Herrn 2003 haben wir den satirischen und deshalb viel beachteten Leitfaden „Überleben für Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger ...


  • ABSOLVENTENTREFFEN von Wolfgang Anders Absolventenjahrgang 1973 Sektion Tierproduktion/Veterinärmedizin Karl-Marx-Universität Leipzig Leipzig 2015 Nach meinem Ordner Absolvententreffen war nach dem Studium fast genausoviel los, als während des Studiums. ...


  • Unser Volkskorrespondent Taxi-Toni (Einer der Besten im Leipziger Westen) erzählte unserer Redaktion beim Morgenkaffee eher beiläufig eine kleine Geschichte, die mit Achim Mentzel zu tun hat. ...


  • So sprach am Dienstag, 12. Hartung, am späten Abend ein Taxi-Einsteiger am Connewitzer Kreuz zu unserem Volkskorrespondenten Taxi-Toni (Einer der Besten im Leipziger Westen). Aber der Reihe ...


  • Not kennt kein Gebot! In diesen Zeiten wollen wir uns nicht mit irgendwelchen Vorreden oder fragwürdigen Begründungen aufhalten, sondern gleich in medias res gehen. Also zur Sache ...